Öle

Der dritte und letzte wichtige Punkt, sind für mich die verschiedensten Öle.
In den Supermärkten gab es immer nur die selben, langweiligen Öle, sei es Chili-, Knoblauch- oder Kräuter-Öle (natürlich in Massenproduktion hergestellt).

Bei den Chili-Ölen werden nur extrem scharfe, geschmacklose Chilis verwendet.
Bei den Knoblauch-Ölen schmeckt man wirklich nur den Knoblauch, hier fehlt der gewisse Pfiff.
Und zu guter Letzt bei den Kräuter-Ölen, werden oft nur Aromen und keine frischen Kräuter verwendet.

All diese Gründe reichten für mich aus, um meine eigenen Öle anzusetzten.

“Wird laufend aktualisiert und erweitert…”

Chili-Öl

Mein Chili-Öl, wird mit zwei verschiedenen Chili-Sorten angesetzt.
Zum Einen eine fruchtig milde Chili und zum Anderen eine nach Zitrone schmeckende, scharfe Chili. Die perfekte Kombination.
Beide Chili-Sorten natürlich aus eigenem Anbau.

Chili-Olivenöl

<< Foto folgt >>

Perfekt für kalte Speisen oder auf fertige Pizzen
Schärfegrad: 3/10

MengePreisVerfügbarkeit
200ml€ 8,90in Kürze verfügbar

Chili-Rapsöl

<< Foto folgt >>

Perfekt zum Kochen und Braten.
Schärfegrad: 3/10

MengePreisVerfügbarkeit
200ml€ 8,90in Kürze verfügbar